Get Altersbilder in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen und in PDF

By Dr. Frank Berner, Dr. Klaus-Peter Schwitzer (auth.), Dr. Frank Berner, Judith Rossow M.A., Dr. Klaus-Peter Schwitzer (eds.)

ISBN-10: 3531180940

ISBN-13: 9783531180946

ISBN-10: 353193287X

ISBN-13: 9783531932873

In diesem Band werden Altersbilder in zwei wichtigen gesellschaftlichen Teilbereichen untersucht: im Gesundheits- und Pflegewesen und in der Wirtschaft. Die Studien zum Gesundheitswesen untersuchen die Auswirkungen der Altersbilder von Professionellen und der im approach institutionalisierten Altersbilder auf die gesundheitliche Versorgung älterer Menschen. Für die Wirtschaft werden Altersbilder im Dienstleistungssektor und die Einstellungen von Personalverantwortlichen und die Personalpolitiken großer Unternehmen untersucht.

Show description

Read Online or Download Altersbilder in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen und in der pflegerischen Versorgung: Expertisen zum Sechsten Altenbericht der Bundesregierung PDF

Best german_14 books

Altersbilder in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen und in by Dr. Frank Berner, Dr. Klaus-Peter Schwitzer (auth.), Dr. PDF

In diesem Band werden Altersbilder in zwei wichtigen gesellschaftlichen Teilbereichen untersucht: im Gesundheits- und Pflegewesen und in der Wirtschaft. Die Studien zum Gesundheitswesen untersuchen die Auswirkungen der Altersbilder von Professionellen und der im method institutionalisierten Altersbilder auf die gesundheitliche Versorgung älterer Menschen.

Additional resources for Altersbilder in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen und in der pflegerischen Versorgung: Expertisen zum Sechsten Altenbericht der Bundesregierung

Example text

Im Anschluss an die Einschäĵung der Bedeutung der Eigenschaften wurde gefragt, ob die Personalverantwortlichen die entsprechende Eigenschaft eher bei Jüngeren oder bei Älteren ausgeprägt sehen, oder ob sie hier keinen Unterschied erkennen können. Hierbei zeigt sich, dass zwar viele der Befragten keine Unterschiede bezüglich der Eigenschaften zwischen den beiden Gruppen sehen. Allerdings lassen sich auch deutlich unterschiedlich zugeschriebene Leistungsproęle von Jüngeren und Älteren erkennen (Abbildung Ů).

Good practice, then, is not an onceand-for-all achievement but rather comprises a range of possible interventions, both minor and major that aim to overcome age barriers and to promote age diversity“ (Naegele und Walker ŬŪŪŰ: ŭ). Welche Maßnahmen und Aktivitäten in den jeweiligen Betrieben umgeseĵt wurden, wurde durch Interviews in den Unternehmen ermiĴelt. ȹB. Geschäftsführung, Personalabteilung, Weiterbildungsabteilung, betriebsärztlicher Dienst) als auch mit Vertreterinnen und Vertretern der Beschäftigten (in Deutschland in der Regel der Betriebsrat) geführt.

Dabei wird im empirischen Teil auf Beispiele der guten Praxis im Alternsmanagement zurückgegriěen. Anhand dieser Beispiele und der betrieblichen Praxis werden organisationale Altersbilder diěerenziert und im jeweiligen betrieblichen beziehungsweise Tätigkeitskontext betrachtet. Um diese organisationale Perspektive durch eine individuelle Perspektive zu ergänzen, werden außerdem Ergebnisse eines Projektes zusammenfassend dargestellt, das sich mit der Selbsteinschäĵung von Frauen zu ihrer Weiterarbeitsfähigkeit vor dem Hintergrund der Erhöhung der Regelaltersgrenze befasst.

Download PDF sample

Altersbilder in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen und in der pflegerischen Versorgung: Expertisen zum Sechsten Altenbericht der Bundesregierung by Dr. Frank Berner, Dr. Klaus-Peter Schwitzer (auth.), Dr. Frank Berner, Judith Rossow M.A., Dr. Klaus-Peter Schwitzer (eds.)


by Thomas
4.1

Rated 4.64 of 5 – based on 33 votes